Suche
  • Dennis Larrabe

Vogel des Jahres 2021: Rotkehlchen wird zum Botschafter der Orientierung.​Das Rotkehlchen hat die


Das Rotkehlchen hat die Wahl zum Vogel des Jahres am 19. März 2021 für sich entschieden. Der fröhliche Sänger konnte unter den 10 Finalisten 17,4% der Stimmen (59.338 Stimmen) für sich gewinnen. Seit dem 18. Januar haben insgesamt mehr als 325.000 Menschen an der Hauptwahl des NABU teilgenommen. Bei der Vorwahl Ende des vergangenen Jahres hatte das Rotkehlchen Platz 2 knapp hinter der Stadttaube belegt und sich in eine gute Ausgangsposition für die Hauptwahl gebracht.

ROBIN Consulting sagt Danke an alle Unterstützer.

ROBIN fühlt sich dem Rotkehlchen besonders verbunden und hat sein Wappentier bei der Wahl mit einer Eigenkampagne auf diversen Kanälen (LinkedIn, Xing, Twitter, Facebook, Instagram) unterstützt. Die Motive waren als ironische Wahlkampagne angelegt und verschonten dabei auch die Gegner nicht. Verwiesen wurde stets auf die offizielle Kampagnen-Seite des Nabu, auf der eine spezielle Landingpage für die Unterstützer von Robin eingerichtet wurde.



Motive aus der Instagram Kampagne von Robin Consulting.


Die Aktion war Experiment, mit dem wir jede Menge Spaß hatten. Wir freuen uns sehr über den Wahlerfolg und danken allen Unterstützern für ihre Stimmabgabe.


Siegermotiv des Nabu. - Foto: getty images/Simone Mazzocoli


Vorläufiges Endergebnis der Wahl:

1. Rotkehlchen (17,4 Prozent, 59.338 Stimmen) 2. Rauchschwalbe (15,3 Prozent, 52.410 Stimmen) 3. Kiebitz (12,6 Prozent, 43.227 Stimmen) 4. Feldlerche (11,9 Prozent, 40.523 Stimmen) 5. Stadttaube (9,2 Prozent, 31.453 Stimmen) 6. Haussperling (8,2 Prozent, 28.137 Stimmen) 7. Goldregenpfeifer (6,7 Prozent, 23.054 Stimmen) 8. Blaumeise (6,7 Prozent, 22.908 Stimmen) 9. Eisvogel (6,6 Prozent, 22.711 Stimmen) 10. Amsel (5,3 Prozent, 17.988 Stimmen)

Das Rotkehlchen ist Botschafter für Orientierung und Optimismus im Superwahljahr.

Das Rotkehlchen ist bewusst unser Wappentier im Logo und Namensgeber, da es nicht nur süß ist und dadurch Optimismus verbreitet, sondern auch über einen besonders guten Orientierungssinn verfügt. Eine Eigenschaft, die unserer Meinung nach nicht nur Unternehmen, sondern auch unsere Gesellschaft im Superwahljahr gut gebrauchen können.

Rotkehlchen haben Superkräfte der Orientierung.

Experten sprechen von einem eingebauten Kompass und man vermutet, dass aufgrund einer Besonderheit des Rotkehlchen-Auges, es sogar in der Lage ist Magnetfelder zu sehen. Echte Superkräfte also. Superkräfte, die wir auch in Marken sehen. Denn Marken geben Menschen und Organisationen, Orientierung und Sicherheit. Durch eine klare Bestimmung, einer Vision und anwendbaren Werten wird die Marke so zum Führungsinstrument für nachhaltigen Erfolg.